August – Der blühende Waldrand

Nicht nur auf der Wiese und in Gärten finden Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co Nahrung und Behausung, auch der Wald hält Vieles bereit. Und gerade im Übergang von Wiese und Wald tummeln sich besonders viele Arten. Der besondere Artenreichtum ergibt sich daraus, dass zwei Lebensräume aufeinander treffen, jener von Feld und Wiese und jener des Waldes, jeweils mit seinen typischen Bewohnern. Dazu kommen noch die Arten, die gerade immer den Zwischenraum besiedeln.

Hier können Sie mehr erfahren.